Skip to main content

E-Bike Selber Bauen – Einfache Bauanleitung

E-Bike selber bauen – Mehr Fahrradfahren! So könnte einer der neuen Vorsätze für das neue Jahr lauten. E-Bikes stellen eine moderne Variante des konventionellen Fahrrads dar, mit dessen Hilfe die Umsetzung des Vorsatzes leichter gelingen kann. E-Bikes sind in der Anschaffung kostspielig. Um die Anschaffungskosten zu umgehen, soll folgender Beitrag aufzeigen, wie es uns mit einfachen Mitteln gelingen kann, ein konventionelles Fahrrad in ein E-Bike umzubauen.

e-bike-umbausatzWas ist ein E-Bike?

Unter die Kategorie des E-Bikes fallen verschiedene Ausführungen, so zum Beispiel das Pedelec, bei dem der Fahrer durch einen Elektroantrieb nur dann unterstützt wird, wenn er zugleich auch selbst in die Pedale tritt. Aufgrund des motorisierten Antriebes als entscheidendes Charakteristikum der E-Bikes sind sie selbst unter Sportmuffeln in der Gegenwart auch sehr beliebt.

E-Bike selber bauen – Was gilt es zu beachten?

Um auch alle aufkommenden Fragen beantworten zu können werden wir hier neben den erforderlichen Materialien für den E-Bike Umbau auch eine ausführliche Anleitung bieten. Damit wir ein E Bike selber bauen können müssen wir jedoch auch einige rechtliche Aspekte beachten.

Um also auch rechtlich auf der sicheren Seite zu sein, werden für Interessierte auch rechtliche Faktoren Berücksichtigung finden.

wie baue ich einen e-bikeWelche Materialien werden benötigt?

Um ein E-Bike, genauer ein Pedelec selber bauen zu können, benötigen wir nicht viele Materialen. Erforderlich ist dafür lediglich ein E Bike Umbausatz, der alle erforderlichen Materialien enthält. Hierzu zählt neben den Kabeln der Steuerelektronik, den Kabelbindern und einem Rad mit einem Tretsensor auch ein Akku und Motor.

Für den Umbau des Fahrrads ist der Akku wesentlich. Damit diese LI-Inoen dauerhaft leistungsfähig bleiben, weder beschädigt sind, noch eine Brandgefahr darstellen, müssen wir dafür Sorge tragen, dass die Batterien während der Anschaffung keinerlei Schaden nehmen. So dürfen wir sie weder fallen lassen noch quetschen. Zudem dürfen wir sie nicht öffnen, kurzschließen oder extrem heißen Temperaturen aussetzen. Beim Kauf eines Bausatzes sollten wir darauf achten, dass der Akku eine hohe Wattanzahl hat. Je höher die Wattanzahl, desto leistungsfähiger ist nämlich unser Motor später.

Als Werkzeuge benötigen wir lediglich konventionelle Werkzeuge wie einen Schraubschlüssel für die Radmontage.

E-Bike Selber Bauen – Die 4 Schritte Anleitung

Haben wir die aufgeführten Materialien beisammen, können wir mit etwas handwerklichem Geschick problemlos ein E Bike selber bauen.

Schritt 1: Das Hinterrad

Die einfachste Möglichkeit, ein Pedelec selber zu bauen, besteht darin, das Hinterrad durch ein neues Rad zu ersetzen. Auf diese Möglichkeit sind die meisten Bausätze angelegt. Mit einem gängigen Bausatz ersetzen wir einfach das Hinterrad unseres Fahrrads durch das Rad, das im Bausatz enthalten ist. Dabei sollten wir beim Kauf des Bausatzes darauf achten, dass der Bausatz für einen E Bike Umbau vorgesehen ist.

Schritt 2: Der Motor

Den Motor können wir auf die Nabe des Vorderrades oder am Hinterrad befestigen. Damit ist ein wesentlicher Schritt getan, wenn wir unser E Bike selber bauen. Bislang konnten allerdings keinerlei fundierte Nachweise erbracht werden, welche Art der Befestigung günstiger ist, wenn wir ein Pedelec selber bauen wollen. Allerdings könnte der Rahmen unseres Fahrrads ausschlaggebend sein, welche Befestigungsvariante heranzuziehen ist. Um unser E Bike selber bauen zu können, müssen wir nach der Radmontage den Motor an der Nabe befestigen.

Der Radwechsel muss also zwangsläufig als erstes vollzogen werden. Dies liegt daran, dass die meisten Naben nicht über die erforderliche Größe verfügen. Das in Bausätzen mitgelieferte Rad hat nicht nur eine größere Nabe sondern auch kürzere Speichen.

Nach dem Radwechsel müssen wir den Motor einfach auf die Nabe setzen. Motoren sind dabei sehr spezifisch und lassen sich je Motoranbieter nur mittels der Herstelleranleitung exakt und korrekt auf der Nabe anbringen. Dennoch ähneln sich die Bauanleitungsschritte bei den meisten Anbietern.

Ein gesonderter Schritt für den Sensoreneinbau gibt es nicht, wenn wir ein E Bike selber bauen, da dieser im Reifen und Motor bereits integriert ist. Der Einbau erfolgt demnach automatisch, wenn wir den Radwechsel erledigt haben.

umbausatz für e bikesSchritt 3: Die Steuerelektronik

Sobald der Motor auf der Nabe befestigt worden ist und das Rad wieder eingebaut wurde, müssen wir den Einbau der Steuerelektronik in Angriff nehmen. Beim E-Bike Umbau ist die richtige Verkabelung entscheidend.

Hierfür müssen wir die Kabel mit einem Kabelbinder am Rad anlegen, damit sie uns später beim Fahren nicht behindern. Wenn wir ein sicheres E Bike selber bauen wollen, ist dieser Faktor wirklich wichtig. Nur so können wir nämlich ein verkehrssicheres E Bike selber bauen.

Die Steuerelektronik sollten wir dabei an der Sattelstange befestigen. Damit wir ein E Bike selber bauen können, müssen wir die Steuerelektronik immer gemäß der jeweiligen Hersteller installieren. Hierbei müssen wir in jedem Fall darauf achten, dass die Kabel nach unten fallen. So verhindern wir, dass sie durch Wasser beschädigt werden.

Phylion Akku XH370-10J für E-Bike Pedelec 37V 12Ah für u.a. MiFa, Rex, Prophete (D) - Schritt 4: Der Akku

Nach der Befestigung der Steuerelektronik für den E-Bike Umbau müssen wir, um unseren Fahrradumbau abzuschließen, den Akku am Gepäckträger unterbringen. Hierfür gibt es Hängvorrichtungen, mit dessen Hilfe wir ihn einfach an den Gepäckträger hängen können.

Glückwunsch zu Ihrem neuen E-Bike

Wir sehen, dass man mit etwas handwerklichem Geschick ein Pedelec selber bauen kann. Befolgen wir die Bauanleitung, ein E Bike selber bauen, sind wir stolze Besitzer eines E-Bikes.

Nach Befolgung der Bauanleitung sind wir auch rechtlich auf der sicheren Seite. Alle Bausätze, die zugelassen sind, müssen die rechtliche Zulassung gewährleisten.

Rechtliche Hinweise

Allerdings dürfen wir auch die rechtlichen Vorgaben für den E-Bike Umbau nicht außer Acht lassen, wenn wir ein E Bike selber bauen. Der entscheidende Aspekt ist die Geschwindigkeit.

So müssen wir darauf achten, wenn wir ein Pedelec selber bauen, dass wir mit unserem E-Bike nach dem E-Bike Umbau nicht schneller als 25 kh/h fahren dürfen. Bei einer höheren Leistungsfähigkeit des Elektromotors müssen wir die Motorunterstützung ab dieser Geschwindigkeit ausschalten. In Deutschland ist der Sensor erforderlich, der abtastet, ob pedaliert wird.

Nur ein Pedelec dürfen wir in Deuschland ohne Helm und eine Nummerntafel, also ohne Zulassung, wie ein gewöhnliches Fahrrad fahren. Wir können also mit wenig Materialien und geringen Kosten schnell und einfach, Freude am E-Bikefahren haben.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

/* */